Aktuelle Testberichte

Dremel DSM20-3/4 im Vergleich

Dremel DSM20-34Handkreissägen sind die idealen Werkzeuge, wenn es darum geht, Holz, Metall, Kunststoff, Baustoffe oder Naturstein zu trennen. Diese elektrischen Werkzeuge unterscheiden sich von stationären Kreissägen durch den Umstand, dass das Werkzeug über das Werkstück geführt wird. Der renommierte Werkzeughersteller Dremel führt einige Handkreissägen in seinem Repertoire. Eine davon ist die Dremel DSM20-3/4, die wir einem intensiven Praxistest unterzogen haben. Wir haben dabei unter anderem die Qualität, die Verarbeitung und die Sicherheit dieser Handkreissäge untersucht und ziehen ein Fazit zum Verhältnis von Preis und Leistung einschließlich einer Notenbewertung.

Verpackung und Lieferumfang

Wir erhalten das Werkzeug in einer stabilen Verpackung und unversehrt. Es wirkt solide und kompakt auf uns. Die schlichte mausgraue Farbe erfüllt keine besonderen ästhetischen Anforderungen, aber das ist für ein Werkzeug auch nicht unbedingt erforderlich. Im Lieferumfang finden wir folgendes Zubehör:

  • 1 x DSM 500 Mehrzweckkarbid-Trennscheibe
  • 3 x DSM 510 Metall- und Kunststofftrennscheibe
  • Staubsaugeradapter
  • Parallelanschlag
  • 2 x 4 Balkenführungsvorsatz
  • stabiler und geräumiger Tragekoffer

Qualität und Verarbeitung

Dremel wirbt für die DSM20-3/4 mit dem Slogan, dass es sich bei dem Werkzeug um die erste Kompaktkreissäge handelt, die mit der innovativen Schleifscheibentechnologie arbeitet. Die Motorleistung beträgt sehr gute 710 Watt; die Kraftübertragung erfolgt durch ein robustes Schneckengetriebe. Im Leerlauf beträgt die Drehzahl 17.000 Umdrehungen in der Minute.

Unser Exemplar der Dremel Handkreissäge ist gut verarbeitet; die Einzelteile gehen gut ineinander über und zeigen weder Grat noch andere Hinweise auf eine schlechte Verarbeitung.
Im Praxistest wollen wir prüfen, wie sich die Handkreissäge im Tauchschnitt verhält. Uns interessieren weiter die Exaktheit und das Sägebild. Dazu haben wir uns die Materialien Weichholz, Kunststoff und Metall ausgesucht.

Ausstattung und Funktionen

Tatsächlich wirkt die Dremel Handkreissäge DSM 20-3/4 eher wie ein Winkelschleifer als eine Handkreissäge. Die Handkreissäge bewältigt die von uns gestellten Aufgaben ohne Komplikationen. Die geöffnete Schutzhaube ermöglicht eine gute Sicht auf die Schnittlinie und den exzellenten Sägefortschritt. Die anschließende Kontrolle zeigt eine saubere Bearbeitung.
Wir bemerken weder ein Stocken noch ein Haken der Scheibe. Die gute Motorleistung zeigt hier ihre Wirkung. Mit dem Tiefenanschlag sind Tauchschnitte bis 20 mm möglich. Auch diese Aufgabe bedeutet für die Dremel Handkreissäge DSM20-3/4 keine Schwierigkeit.

Einzig im Weichholz zeigt sich im Sägebild zuweilen eine Sengspur. Hier müssen wir mehr Sorgfalt walten lassen, um ein einwandfreies Ergebnis zu erzielen. Nach einigen Übungen gelingt uns dies jedoch sicher.

Für eine sachgerechte Aufbewahrung und damit einen besseren Schutz und längere Lebensdauer dient der mitgelieferte Koffer, indem das Werkzeug und das Zubehör bequem untergebracht werden können.

Ergonomie und Bedienkomfort

Eine Handkreissäge gehört zu den schwereren Werkzeugen, die ständig in der Hand geführt werden. Deshalb sind Ergonomie und Bedienkomfort hier untrennbar voneinander zu betrachten. Die Dremel Handkreissäge DSM 20-3/4 wird einhändig geführt. Sie verfügt an Ober- und Unterseite Softgrip für einen besseren und rutschfreien Halt. Mit insgesamt 1,7 Kilogramm gehört sie nicht zu den Leichtgewichten; das Gerät ist jedoch kompakt gebaut und hervorragend ausbalanciert, sodass auch längeres Arbeiten kein Problem für uns darstellte.

Der Scheibenwechsel gelingt erstaunlich – im Vergleich zu ähnlichen Werkzeugen – erstaunlich schnell und einfach. Nicht zuletzt resultiert die aus der Spindelarretierung, die durch einen einfachen Knopfdruck ausgelöst wird. Ein Innensechskantschlüssel erledigt den Rest – komfortabler geht es kaum.

Ein weiteres Plus ist in unserem Test die einfache Einstellung des Tiefenanschlags. Auch hier kann die Dremel Handkreissäge im Vergleich mit anderen Geräten überzeugen.

Sicherheit

Eine schnell drehende Spindel mit scharfkantigen Trennscheiben – ohne Zweifel, Sicherheit muss bei einer Handkreissäge groß geschrieben werden.
Neben den üblichen Sicherheitsvorrichtungen sind es die zusätzlichen Ausstattungen, die die Dremel Handkreissäge DSM20-3/4 sicherer machen. Dazu zählt die einfache und schnelle Möglichkeit des Trennscheibenwechsels.

Ein weiterer großer Pluspunkt ist die Möglichkeit, einen Staubsauger über einen Adapter an das Werkzeuggerät anzuschließen. Dies erscheint uns jedoch auch erforderlich, da das Staubaufkommen durch die Art der Dremel, nämlich eher zu trennen als zu sägen, mehr Staub und kleinere Späne zu produzieren.

Neben diesen Schutzmaßnahmen empfehlen wir das Tragen eines Gehörschutzes, einer Staubmaske und einer Schutzbrille beim Sägen.

Lautstärke

Unsere Messungen ergaben hinsichtlich der Lautstärke folgende Werte:

  • Schalldruck 96 dB
  • Schalleistung 108 dB

Damit entspricht die Dremel Handkreissäge DSM 20-3/4 durchschnittlichen Werten im Bereich der Handkreissägen. Der Vibrationswert betrug bei unserem Test bei 3,3 m/s2.

Präzision des Schnittes

Die Qualität einer Handkreissäge bewertet sich vor allem an der Präzision ihres Schnittes. Wir waren gespannt, wie sich die innovative Schleifscheibentechnologie der Dremel DSM20-3/4 auf die Exaktheit des Schnittes auswirken würde. Tatsächlich konnten wir in unserem Praxistest feststellen, dass die Anlehnung an den Winkelschleifer zu einem genaueren Schnitt und feinerem Schnittbild führte. Einzig bei Weichholz bedurfte es einiger Übung, um insbesondere Sengspuren zu vermeiden.

Kleine Tipps

Für gerade Schnitte nutzt man am besten einen Vorsatz. Zur Auswahl stehen:

  • Gehrungswinkel-Vorsatz
  • Parallelanschlag
  • Balkenführungsvorsatz

Besonders beim Gehrungssägen führt dies zu einem exakt geraden Schnitt.

Vorteile:

+ innovative Schleifscheibentechnologie
+ leistungsstarker 710-Watt-Motor
+ saubere Bearbeitung
+ Staubsaugeradapter
+ belastbares Schneckengetriebe
+ praktischer Koffer zur Aufbewahrung

Nachteile:

– mausgraues Design

Fazit

Die Dremel Handkreissäge DSM20-3/4 liegt preislich im Bereich von 100 € und mehr. Sie ist eine Handkreissäge, die mit der innovativen Schleifscheibentechnik arbeitet. Hier kommen nicht die klassischen Sägeblätter zum Einsatz, sondern Trennscheiben. Zusammen mit einem leistungsstarken Motor (710 Watt) und einem robusten Schneckengetriebe gelingt dieser Handkreissäge eine saubere Bearbeitung der Werkstücke, die aus vielen Materialien sein können. Getrennt werden können Holz, Plexiglas, Stein, Metall, Kunststoff und andere Materialien – mit einem schönen Schnittbild, wie unser Test beweist. Die Dremel Handkreissäge DSM 20-3/4 eignet sich nicht nur für Hobby-Handwerker; auch der Profi findet mit diesem Werkzeug eine leistungsstarke Maschine, die auch Tauschschnitte ohne zu bocken ausführt. Einig das etwas biedere Design müssen wir beanstanden; sehr gute Verarbeitung und hoher Bedienkomfort machen dieses kleine Manko aber wieder weg. Zusammenfassend attestieren wir ein ausgezeichnetes Preis- und Leistungsverhältnis. Wir bewerten die Dremel Handkreissäge DSM 20-3/4 daher mit der Höchstnote 5.

Ähnliche Beiträge